Bose T4S ToneMatch Mischpult

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

599,00 

Eingänge

  • 4 XLR-/6,35-mm-Combo-Eingänge
  • 2 AUX-Eingänge
  • USB-Anschluss

    Ausgänge

    • 2 symmetrische 6,35-mm-Klinken-Ausgänge
    • 2 AUX-Sends
    • 2 digitale ToneMatch Audioausgänge
    • USB-Anschluss
    • Kopfhörer

      LIEFERUMFANG

      • T4S ToneMatch Mischpult
      • ToneMatch Kabel
      • Schutzabdeckung

Beschreibung

Die Welt der Musik gehört Ihnen: Das T4S ToneMatch Mischpult bietet Musikern eine ultrakompakte Schnittstelle mit 4 Kanälen. Die leistungsstarke DSP-Engine und die intuitiven Steuerelemente des T4S überzeugen mit EQ-, Dynamik- und Effekteinstellungen in Studioqualität. Mit der integrierten Bose ToneMatch Signalverarbeitung und dem zEQ beeindrucken Sie Ihr Publikum, insbesondere im Verbund mit einem Bose L1 oder F1 System. So behalten Sie jederzeit die durchgehende Kontrolle über den Klang. Das robuste T4S Mischpult mit seinen griffigen Steuerelementen, den leicht ablesbaren LED-Anzeigen und den speicherbaren Szenen liefert die ideale Grundlage für einen souveränen Auftritt.

1 Bewertung für Bose T4S ToneMatch Mischpult

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Jürgen Scholten

    Habe in letzter Zeit viel ausprobiert, um mir meine Live Anlage (Singer Songwriter) zusammenzustellen. Als ich zum Schluss meine Anlage fertig hatte (2 x SPL Channel One, 2 x Lexicon Effektgeräte, 1x Rackmixer von Rane) war der Klang perfekt, nur es belegte 2 x 4 HE Racks und mir graute vor dem ersten Auftritt (schleppen, verkabeln). Dann erinnerte ich mich das ich vor einigen Jahren das Tonematch Vorgängermodell mit 2 Bose L1 Compact hatte und habe es mir die neue Version zum testen gekauft. Als alles eingestellt war ( 5 Minuten) habe ich einen Synchron Vergleich beider Anlagen gemacht. Meine QSC 8.2 Boxen haben 2 Eingänge, so das dies einfach ging. Als ich nach ein paar Anpassungen, keinen Unterschied mehr hören konnte, viel mir die Kinnlade runter, mit der Folge, das ich gerade bei Ebay alles was ich mir im letzten Jahr gekauft hatte, versteiger und nun 100 % zufrieden mit diesem kleinen Technik Wunder bin. Es ist sagenhaft was Bose da geschaffen hat. Und meine erste Anlage lag bei ca. bei 3000,-€ und 12 kg Material. Jetzt habe ich 1Kg für 599,-€. Ich kann sie gerad für Gitarristen empfehlen, denn diesen natürlichen Klang habe ich mit keinem anderen Gerät hinbekommen und ich hatte schon: Boss AD 2, AD5, AD10 , von LR Baggs die Preamps, AER 60 Compact und so einiges mehr die letzte Jahre. Das beste ist, ich habe wieder Platz in meinem Proberaum.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.